Spülmittelflaschen von Somat aus Rezyklat

Gemeinsam mit Henkel hat ALPLA ein neues, kreislauffähiges Verpackungskonzept für die Somat-Gele des Düsseldorfer Herstellers entwickelt. Die Geschirrspülmittel werden nun in Flaschen aus bis zu 100 Prozent Post-Consumer-Rezyklat (PCR) angeboten. Der Verschluss der Pro Nature-Variante besteht ebenfalls zur Hälfte aus Recyclingmaterial, das aus der Abfallsammlung gewonnen wurde.

Weiterlesen

Gold-Status für Standbodenbeutel

Der Standbodenbeutel von Werner & Mertz hat als erste flexible Verpackung weltweit in allen Kategorien der „Cradle to Cradle Certified Product Scorecard“ den Status „Gold“ erreicht – für das Reinigungsmittelunternehmen der „krönende Abschluss“ eines mehr als fünfjährigen Gemeinschaftsprojekts mit den Verpackungsspezialisten von Mondi.

Weiterlesen

Mondelēz stellt Käsemarken auf recycelbare Verpackungen um

Für die Käsemarken Dairylea und Philadelphia verwendet Mondelēz seit August 2021 in Großbritannien und Irland nun wiederverwertbare Verpackungen. Der Schritt ist Teil der „Pack-Light-and-Pack-Right“-Strategie des Unternehmens, die für das Jahr 2025 unter anderem anstrebt, dass alle Verpackungen recycelbar sein sollen.

Weiterlesen

Lenor in der Papierflasche

Procter & Gamble (P&G) will in Zusammenarbeit mit Paboco eine vollständig recycelbare Papierflasche entwickeln und hat ein Pilotprojekt für Lenor vorgestellt. Die versuchsweise Einführung in Westeuropa im Jahr 2022 soll die Grundlage für eine Test- und Lernstrategie bilden, um Papierverpackungen in größerem Umfang in das P&G-Portfolio aufzunehmen.

Weiterlesen

Flaschen für Taschen

Die Edeka-Mehrweg-Tiefkühltasche aus Recyclingmaterial hat den Deutschen Verpackungspreis 2021 in der Kategorie Nachhaltigkeit erhalten. Der Taschenkörper besteht nicht nur aus über 80 Prozent Recyclingmaterial, für den Griff wird Rezyklat aus den Deckeln bepfandeter PET-Getränkeflaschen verwendet, die bei Edeka eingesammelt wurden.

Weiterlesen

Der Mythos um den Joghurtbecher

Das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) führte am 10. Juni 2021 zum 7. Mal den „Tag der Verpackung“ durch. Auf dem Programm stand unter anderem ein Fachpanel unter Beteiligung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie führenden Vertretern von Coca-Cola Deutschland, Duales Holding System, Huhtmaki und NABU.

Weiterlesen
RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing