IFFA: Verpackung der Zukunft ist umweltfreundlich, sicher und haltbar

Lebensmittelverpackungen, insbesondere für Wurst- und Fleischwaren müssen vielfältige Anforderungen erfüllen. Produktschutz und Haltbarkeit stehen im Vordergrund. Ein verändertes Verbraucherverhalten hat dazu beigetragen, dass auch bei Verpackungen nachhaltige Produkte im Fokus stehen. Zusätzlichen Druck üben strengere gesetzliche Vorgaben aus. Innovationen zielen deshalb auf geringeren Materialeinsatz, Recycelbarkeit und Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen ab. Zu sehen gibt es diese auf der IFFA vom 14. bis 19. Mai 2022 in Frankfurt.

Weiterlesen

Flaschen für Taschen

Die Edeka-Mehrweg-Tiefkühltasche aus Recyclingmaterial hat den Deutschen Verpackungspreis 2021 in der Kategorie Nachhaltigkeit erhalten. Der Taschenkörper besteht nicht nur aus über 80 Prozent Recyclingmaterial, für den Griff wird Rezyklat aus den Deckeln bepfandeter PET-Getränkeflaschen verwendet, die bei Edeka eingesammelt wurden.

Weiterlesen

Coole Versandverpackung

Auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurde eine Kühl-Versandverpackung mit Thermoisolation aus Altpapier ausgezeichnet.

Weiterlesen

Verpacktes Eis boomt

iszeit daheim: Die Verbraucher in Deutschland verzehrten 2020 zuhause mehr Eis als im Vorjahr. Sie kauften besonders gern kleine Eisportionen in einer großen Verpackung.

Weiterlesen

Nachhaltige Lösungen aus Papier und Rezyklat

Im Rahmen des 13. Deutschen Nachhaltigkeitspreises und des erstmalig ausgelobten Deutschen Nachhaltigkeitspreises Design erhielten auch einige Verpackungskonzepte Auszeichnungen. Die gingen unter anderem an Frosta, Werner & Mertz, Kneipp und Everdrop.

Weiterlesen

Eis in recyceltem Kunststoff

Magnum setzt als erste Eismarke einen speziellen, chemisch recycelten Kunststoff für Eisbecher ein. Nach einem erfolgreichen Pilottest in Spanien, Belgien und den Niederlanden geht Unilever nun den nächsten Schritt und rollt das Projekt europaweit aus.

Weiterlesen

Wellpappe für frische Lebensmittel

Amidori nutzt ihn schon, den neuen „Eco Bowl“. Für die innovative Verpackungslösung, die vor allem aus Wellpappe besteht, haben sich die Verpackungsexperten von DS Smith und Multivac zusammengetan. Der „Eco Bowl“ kann den Kunststoffanteil von um bis zu 85 Prozent reduzieren.

Weiterlesen

Metro reduziert Plastikanteil bei Verpackungen

Metro setzt in Deutschland auf nachhaltigere Verpackungen bei Eigenmarken: Die  Schnittkräuter-Artikel der Marke „Metro Chef“ kommen nun mit weniger oder ganz ohne Kunststoff aus. So will Metro jährlich mehr als 100 Tonnen Plastikmüll vermeiden, ohne Abstriche bei der Qualitätssicherung zu machen.

Weiterlesen

Tiefkühlklassiker aufgefrischt

Zu ihrem 35. Geburtstag hat die „Original Wagner Steinofenpizza“ ein neues Dachmarken-Logo bekommen – und die Verpackung ein frisches Design. Zudem ist der Nutri-Score nun prominent auf der Vorderseite platziert.

Weiterlesen
RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing