Zalando steigt radikal auf Papier um

Verpackungen bei Zalando haben bereits viele Designs durchlaufen, doch eins blieb stets gleich: orangenes Logo auf weißem Hintergrund. Damit ist nun Schluss!

Onlinehändler Zalando gestaltet nach eigenen Angaben  die Versandtaschen und Boxen schrittweise um. Die neuen Versandtaschen sollen künftig aus FCS-zertifiziertem und recycelbarem Papier bestehen statt aus recyceltem Kunststoff. Die neuen Verpackungen hat Zalando nach eigenen Angaben drei Monate lang in Schweden getestet. Nun sollen die Versandtaschen in allen 20 Märkten eingeführt werden, in denen Zalando aktiv ist. Bis zum Ende des ersten Quartals 2022 soll die vollständige Umstellung auf Papiertaschen erfolgt sein, heißt es.

Damit werde auf das Unternehmensziel hingearbeitet, bis zum Jahr 2023 auf Einwegkunststoff in Verpackungen zu verzichten. Im Jahr 2020 habe Zalando die Menge an Einwegkunststoff in der Verpackung pro versendetem Artikel bereits um 22 Prozent auf durchschnittlich 7,8 Gramm reduziert.

Darüber hinaus ersetze Zalando ab sofort weiße Boxen durch braune. Diese seien auch weiterhin aus 100 Prozent recyceltem Karton und die Tinte auf Wasserbasis. Damit verzichte das Unternehmen auf das bisherige Recyclingpapier auf den Kartons und vereinheitliche das Aussehen und die Haptik der Boxen mit den neuen Papiertüten.

Verpackungen aus Gras im Test

Masood Choudhry, Vice President Logistics bei Zalando, sagt: „Wir sind kontinuierlich auf der Suche nach anderen, nachhaltigeren Materialien und Möglichkeiten, unsere Verpackungen für Kreislaufsysteme fit zu machen. Denn Nachhaltigkeit hat keine Ziellinie.” Aktuell teste das Berliner Unternehmen Verpackungen aus 30 Prozente Gras für Produkte der Pre-owned-Kategorie. “Und wir arbeiten mit unseren Teams daran, wie wiederverwendbare Verpackungen in Zukunft aussehen könnten”, so Choudry.

Eine große Herausforderung für die Modeindustrie und damit auch Zalando seien beispielsweise die Polybags. Die dünnen Kunststoffhüllen, in denen sich die einzelnen Artikel befinden, müssen durchsichtig sein, um die Strichcodes der Produkte auslesen zu können. Sie schützen die Ware während der Lagerung, des Transports und der Verarbeitung vor Feuchtigkeit, Schmutz und Beschädigung. Zalandos Polybags bestehen nach Unternehmensangaben derzeit zu 90 Prozent aus recyceltem Kunststoff. Zalando testet aktuell Möglichkeiten, die Gesamtmenge des verwendeten Materials zu reduzieren, zum Beispiel durch zusätzliches Falten der Artikel.

RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing