Boris Palmer

Boris Palmer ist seit dem 11. Januar 2007 Oberbürgermeister der Universitätsstadt Tübingen.  Im Oktober 2014 wurde der Grünen-Politiker mit 61,7 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang als Oberbürgermeister wiedergewählt. Palmer studierte Mathematik und Geschichte in Tübingen und Sydney. Von 2001 bis 2007 war er Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg, zuletzt in der Funktion als stellvertretender Vorsitzender der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen. Palmers Vision ist das blaue Wachstum: Prosperität und Lebensqualität ohne Natur und Klima zu überlasten. 2008 rief Palmer die Klimaschutzkampagne „Tübingen macht blau“ ins Leben. Bis 2030, das hat der Tübinger Gemeinderat im Juli 2019 beschlossen, soll Tübingen in Bezug auf die energiebedingten CO2-Emissionen klimaneutral sein.

RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing
RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing