Gut gekühlt für 48 Stunden

Eine temperaturgeführte E-Commerce-Verpackung sorgt für Aufsehen und wird bei allen wichtigen Wettbewerben in der Verpackungsbranche ausgezeichnet.


“Thimm CoolandFreeze” lautet der Name einer Versandverpackung auf Wellpapenbasis, die derzeit die Juroren aller wichtigen Verpackungspreise begeistert. Die temperaturgeführte E-Commerce-Verpackung wurde sowohl beim Deutschen Verpackungspreis als auch beim Innovationspreis Wellpappe prämiert.

Martin Meinecke, Verpackungsentwickler bei der Thimm Group, freut sich über diese beiden Auszeichnungen, zumal sie nicht die ersten in diesem Jahr sind. Auch den iF Design Award konnte die innovative Verpackungslösung schon gewinnen. Laut Meinecke ist dies ein weiterer Beleg für die ständig steigende Relevanz von temperaturgeführten Verpackungen im Versandhandel. 

Die Konstruktion, kombiniert mit einer beschichteten Naturfaser-Isolierdecke von easy2cool, schützt vor Feuchtigkeit von innen und außen. Für variable Temperaturen in der Verpackung sorgen wasserbasierte Kühlelemente und/oder Trockeneis. Beide steuern die Intensität und Dauer der Kühlung. So können gekühlte Produkte unter 7 Grad Celsius und gefrorene Produkte bis -18 Grad Celsius bis zu 48 Stunden in der Verpackung transportiert werden. Angesprochen werden mit der Lösung sowohl der Food-Versandhandel als auch Online-Apotheken.

Empfehlung
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
LinkedIn
Xing
Empfehlung
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
LinkedIn
Xing