Vollständig recycelbare „Quetschies“

FruchtBar setzt bei den Verpackungen für fünf beliebte Frucht- und Getreidepürees auf Monomaterial-Beutel ohne Aluminium. Der erste vollständig recycelbare „Quetschie“ ist seit Mai auf dem Markt. Interseroh bescheinigt beste Recycelbarkeit.

Jufico ist für Bio-Babynahrung und Bio-Kindersnacks bekannt. Für Frucht- und Getreidemischungen der Marke FruchtBar setzt das Unternehmen nun auf eine Verpackungsinnovation. Der „Quetschie“ für Kirsche–Banane–Grieß, Apfel–Banane –Hafer, Birne–Apfel–Dinkel, Erdbeere–Heidelbeere–Apfel–Vollkorn und Pfirsich-3-Korn ist nun vollständig recycelbar.

Hatte der Beutel zuvor zum Schutz des empfindlichen Produkts aus Verbundmaterialien bestanden, wird er nun nur noch aus Polypropylen (PP) gefertigt ­– bei gleichem Produktschutz, wie das Unternehmen betont. Das PP-Material ist gut in die Recyclingströme integrierbar.

Neuheit auf dem deutschen  Markt

Die Verpackung, an der rund zwei Jahre getüftelt wurde, ist nach Angaben von jufico eine Neuheit, die es so auf dem deutschen Markt noch nicht gibt. Die Quetschbeutel („Pouch5“) stammt von Gualapack, einem führenden Unternehmen für vorgefertigte Standbodenbeutel mit Ausguss. Das Material von Deckel und Beutel ist einheitlich, bei der Entsorgung müssen sie also nicht voneinander getrennt werden.

Somit ist das Recycling für den Endverbraucher kinderleicht, unterstreicht Jufico. Zudem sei für die neue Produktlinie eine innovative Deckelform gewählt worden, die im Vergleich zu den bisher eingesetzten Deckeln 15 Prozent Kunststoff einspart.

„Made for Recycling“

Mit dem Wechsel zu recyclingfähigen Quetschbeuteln möchte FruchtBar zu einer intelligenten Kreislauf-Wirtschaft beitragen. Recyclingspezialist Interseroh hat die Recyclingfähigkeit der Verpackung entlang von Kriterien geprüft, die gemeinsam mit dem bifa Umwelt- und dem Fraunhofer IVV-Institut entwickelt wurden. Mit einer Punktzahl 20 von 20 erreichen die neuen Quetschbeutel die bestmögliche Bewertung und tragen das Siegel „Made-for-Recycling“.

 

RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing
RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing