Sprudelnder Kaffee in der Dose

Mehr als kalter Kaffee: Cold Brew Kaffee ist ein Trendgetränk. Ardaghs Getränkedosen bieten Fans von kaltem Kaffee leicht prickelnde sowie mit Stickstoff angereicherte Getränke. 

Gegenüber der herkömmlichen Kaffeezubereitung mit Heißwasser wird bei Cold Brew Kaffee kaltes Wasser verwendet. Cold Brew enthält im Vergleich zur Herstellung mit Heißwasser weniger Säuren und Bitterstoffe. Das hängt mit der Wassertemperatur zusammen. Je heißer das Wasser, umso mehr Bitterstoffe werden gelöst. Beim Cold Brew passiert genau das Gegenteil: Je länger der Kaffee im kalten Wasser extrahiert, desto mehr Aromen werden aus dem Kaffee gelöst und der Kaffee schmeckt mild.

Mithilfe der nachhaltigen Getränkedosen der Ardagh Group hat die Cafeahaus AG Goldbrew das trinkfertige Cold Brew Kaffeesortiment für Dosen auf den deutschen Markt gebracht. Die aromatisierten kohlensäurehaltigen Versionen „Goldbrew Ginger & Lemon“ und „Goldbrew Grapefruit & Lemon“ sind in Ardaghs 250-ml-Slim-Dosen abgefüllt.

Goldbrew Cold Brew Kaffee wird aus nachhaltigen Arabica-Kaffeebohnen hergestellt. Cafeahaus vervollständigt sein Goldbrew-Sortiment mit einem mit Stickstoff versetzten originalen Cold Brew Kaffee, der in der einzigartigen Nitro-Dose von Ardagh erhältlich ist. Nitro-Kaffee, der sich heutzutage großer Popularität erfreut, ist ein Cold Brew Getränk, das im Vergleich zu traditionellem heißen Kaffee länger im Wasser zieht, um einen volleren Geschmack zu erlangen. Der Stickstoff, der währenddessen über einen Bierzapfhahn in den Kaffee eingeleitet wird, erzeugt winzige, wasserunlösliche Blasen. Dies bedeutet, dass die Blasen vom ersten bis zum letzten Schluck bestehen bleiben und dem Getränk seine vollmundige Substanz  verleihen, erklärt der Hersteller.

ANZEIGE

Erleben Sie auf der FachPack die neuesten Trends im Bereich Dosenverpackungen. Außerdem bietet die Fachmesse einen faszinierenden und umfassenden Rundumblick auf Verpackungsmaschinen, Etikettier- und Kennzeichnungstechnik, Lösungen für die Intra- und Verpackungslogistik. Mehr Informationen finden Sie hier.

Nun sei es Ardagh, einem Weltmarktführer für innovative Verpackungsprodukte, gelungen, die Chemie und das Schauspiel dieses Barista-Getränks in seiner Nitro-Dose nachzubilden. „Das mit Stickstoff geladene Widget der Dose erweckt Goldbrew zum Leben, indem es zuerst das Aroma des Kaffees trägt, dann seinen dunkelbraunen Inhalt mit dieser charakteristischen Kaskade von Blasen anreichert und es schließlich mit einem hellen Kopf abrundet“, sagt Adriana Escobar, Produktmanagerin des europäischen Metall-Getränkebereichs der Ardagh Group.

Während die Nitro-Dose dem Verbraucher ein neues Trinkerlebnis bietet, liefert die Cafeahaus AG, eine hundertprozentige Tochter der DEK Berlin und Hersteller von flüssigen Kaffeeextrakten und Cold Brew Konzentraten für Industriekunden, Verpackungen, die sicher und verantwortungsbewusst zugleich sind. „Im Einsatz bieten die Aluminium-Getränkedosen von Ardagh eine lagerstabile Umgebung für den Kaffee, auch ohne Kühlung, während der vollmundige Geschmack des Cold Brew Kaffees erhalten bleibt. Und zusätzlich bietet die Nitro-Dose ein aufregendes Trinkerlebnis”, sagt Marco Beran, Vertriebsleiter bei DEK Berlin.

RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing