Henkel investiert in Kreislaufwirtschaft

Im Rahmen seiner Corporate-Venture-Capital-Aktivitäten hat sich Henkel an einem Fond beteiligt, der seinerseits in Unternehmen der Kreislaufwirtschaft investiert.

Um ihr Engagement im Bereich Nachhaltigkeit zu erweitern, hat die Henkel AG & Co. KGaA fünf  Millionen Britische Pfund in den „Circularity European Growth Fund I LP“, einen Fonds des britischen Investmentunternehmens Circularity Capital LLP, investiert. Der Fonds unterstützt kleine und mittelständische europäische Unternehmen aus der Kreislaufwirtschaft finanziell.

Mit der Beteiligung treibt Henkel nach eigenen Angaben zum einen seine Venturing-Aktivitäten voran, zum anderen unterstützt das Unternehmen damit den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft. Der Fonds, so argumentiert Henkel, könne Werte für alle drei Geschäftsfelder des Unternehmens, nämlich Beauty Care, Laundry & Home Care sowie Adhesive Technologies,  schaffen.

Im Rahmen einer firmeneignen Strategie zur Kreislaufwirtschaft sollen bis zum Jahr 2025 alle Verpackungen von Henkel recycelbar, wiederverwendbar oder kompostierbar sein. Im selben Zeitraum soll der Anteil von recyceltem Plastik in den Verpackungen für Konsumentenprodukte in Europa bei 35 Prozent liegen.

„Durch unsere Beteiligung an dem von Circularity Capital verwalteten Fonds ergänzen wir unseren bestehenden Deal-Flow (Investitionsvorschläge für Risikokapital, d. Red.) und werden fortschreitend Einblicke in die neuesten Technologien für den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft erhalten“, sagt Paolo Bavaj, Head of Corporate Venturing bei Henkel Adhesive Technologies. „Der Fonds gewährt Zugang zu wachstumsstarken Unternehmen mit einer starken Expertise in Feldern, die für uns von hoher Relevanz sind: von Kreislaufverpackungen, Materialien und Produkten über Geschäftsmodelle bis hin zu unterstützenden Datenlösungen und Recycling-Technologien.“

ANZEIGE

Aussteller der FachPack 
Die FachPack zeigt alles, was Sie von der Prozesskette Verpackung erwarten. Weitere Anbieter und konkrete Lösungen für diesen Themenbereich finden Sie hier. 
Empfehlung
Twitter
Visit Us
LinkedIn
Xing
Empfehlung
Twitter
Visit Us
LinkedIn
Xing