Faber-Castell verschreibt sich der Nachhaltigkeit

Um seine Umweltbilanz zu verbessern, setzt der Stifthersteller Faber-Castell unter anderem auf nachhaltigere Materialien und den verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien. Die CO2-Emissionen an den Produktionsstandorten konnten im Geschäftsjahr 2020/21 um insgesamt 25 Prozent im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr reduziert werden. Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht zeigt, dass das Thema bei dem weltweit größten Hersteller von holzgefassten Stiften weiterhin großgeschrieben wird. 

Weiterlesen

Nestlé entwickelt kompostierbare Kaffeekapseln auf Papierbasis

Der Lebensmittelriese Nestlé hat neue Kaffeekapseln für seine Nespresso-Maschinen entwickelt, die sich nicht im Geschmack unterscheiden, aber in der Materialzusammensetzung der Kapsel. Das Verpackungsmaterial auf Papierbasis sei für die Heimkompostierung geeignet. Die neuen Kapseln werden im Rahmen eines Pilotprojekts ab Frühjahr 2023 in Frankreich und der Schweiz eingeführt.

Weiterlesen

Computergesteuerter Make-up-Applikator

Mit zwei neuen Technologie-Prototypen will der Kosmetikkonzern L’Oréal die Beautybranche beleben. Das Gerät mit dem Namen „Hapta“ soll Menschen mit eingeschränkter Feinmotorik beim Auftragen von Make-up oder Lippenstiften helfen. Mit dem „Brow Magic“ können Menschen ihre Augenbrauen stylen. Sie werden dabei durch eine App unterstützt.

Weiterlesen

Hipp setzt auf Monomaterial

Der Hersteller von  Babynahrung und Babypflegeprodukten Hipp setzt in Sachen Kunststoffverpackung auf Monomaterial mit einer hohen Recyclingfähigkeit und sieht weitere Optimierungen in seiner Verpackungsstrategie bis 2025 vor.

Weiterlesen
RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing