Auch Luxus-Verpackung kann nachhaltig sein

Hoffmann Neopac, ein globaler Anbieter von hochwertigen Verpackungen für eine Vielzahl von Branchen und Anwendungen, wurde bei zwei renommierten Branchenwettbewerben für mehrere seiner innovativen Verpackungslösungen ausgezeichnet.

Neopac ist als eine von fünf Finalisten für den Green Award auf der LuxePack New York nominiert worden. Und zwar mit ihrer Tube PICEA für ein Haarpflegeprodukt der Marke Madara. Die Holztube besteht zu 95 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen, die aus PEFC-zertifizierten Wäldern in der EU gewonnen werden. Die Tube bietet laut Hersteller eine um 40 Prozent bessere Kohlendioxid-Bilanz als herkömmliche Polyethylen-Tuben, weist jedoch ebenso hochwertige Eigenschaften bezüglich der Barriere, Dekoration, Lebensmitteltauglichkeit oder Recyclingfähigkeit auf.

An einem anderen Schauplatz, beim 50. Jubiläum der renommierten Swiss Packaging Awards, ging Neopac als Siegerin einer Kategorie hervor und wurde für zwei weitere nominiert: Die InShape Box für E-Zigaretten gewann den begehrten Preis in der Kategorie Design. Diese gewölbte Dose wurde speziell für den Schweizer E-Zigaretten-Markt entworfen. Ihr einzigartiges Design und Material hebt sich deutlich von anderen eckigen Kartonverpackungen ab. Die praktische und anwenderfreundliche Tropftube D3 Piccolo wurde für die Kategorie Convenience nominiert. Das innovative Tropfsystem ermöglicht die präzise Dosierung von 200 I.E. Vitamin D und ist somit eine ideale Lösung für Kinder. Die glasfreie Tubenverpackung ist zudem besonders transportfreundlich und sicher. In der Kategorie Nachhaltigkeit wurde die bereits genannte Holztube PICEA nominiert.

Cornelia Schmid, Head of Marketing bei Hoffmann Neopac, erklärte: „Als wichtiger Player in der Verpackungsbranche sehen wir uns durch diese Auszeichnungen in unserem Innovationsstreben und unseren Nachhaltigkeitsinitiativen bestätigt.“

Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing