Das Comeback der 1-Liter-Cola-Flasche

Bei Coca-Cola in Deizisau sind Anfang Juli 2019 die ersten neuen 1-Liter-Glas-Mehrwegflaschen vom Band gelaufen.

Auf der umgebauten Produktionsanlage in Deizisau nahe Stuttgart haben Mitarbeiter im Juni in zwei Produktionsläufen über eine halbe Million 1-Liter-Glas-Mehrwegflaschen Coca-Cola und Coca-Cola Zero Sugar abgefüllt. Damit sind die Premiumglasflaschen in der 6er Kiste aus Deizisau nun im Handel und in Getränkeabholmärkten verfügbar. Kürzlich hatte Coca-Cola das Comeback der 1-Liter-Glas-Mehrwegflaschen angekündigt, die 1994 von der PET-Mehrwegflasche abgelöst wurde.

Mehrweglinie für Glas-Mehrwegflaschen umgebaut

„In den letzten Wochen haben wir unsere 1-Liter-PET-Mehrweganlage so umgebaut, dass sie auch 1-Liter-Glas-Mehrwegflaschen abfüllt. Hinter uns liegen anstrengende Wochen. Wir sind stolz darauf, was wir geschafft haben“, sagt Thomas Sprecher, Betriebsleiter von Coca-Cola in Deizisau. Werkstattleiter Süleyman Kiral erlebte mit dem Produktionsstart der 1-Liter-Glas-Mehrwegflasche ein Déjà-vu: Er war schon in den 90ern dabei, als sie gefüllt wurde − mit einem Unterschied: Heute ist die große Glasflasche 132 Gramm leichter als früher.

Retro-Edition zum Jubiläum von Coca-Cola

Die ersten in Deizisau abgefüllten 1-Liter-Glas-Mehrwegflaschen haben einen besonderen Look: Es handelt sich um eine Glasflasche in der Retro-Optik anlässlich des 90. Bestehens von Coca-Cola in Deutschland. Auf den Etiketten der Sonderedition befindet sich anstelle des klassischen Coca-Cola Schriftzuges ein kurzes „Coke“ auf rotem Grund – oberhalb und unterhalb umrahmt von weißen Linien. Am 8. April 1929 wurde die erste Coca-Cola in Deutschland abgefüllt.

ANZEIGE

In der Getränkebranche sind die Anforderungen vielfältig und die Erwartungen hoch. Die FachPack ist der Ort, der Nachfrager und Anbieter auf Augenhöhe zusammenbringt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Coca-Cola investiert nach eigenen Angaben 2019 rund 5 Millionen Euro in den Mehrwegbetrieb in Deizisau. Mit der Investition setzt das Werk in diesem Jahr zwei Großprojekte am Standort um: den Umbau der PET-Mehrweglinie für 1-Liter-Glas-Mehrwegflaschen und den Einbau einer neuen Reinigungsmaschine in die Anlage für kleine Glas-Mehrwegflaschen.

Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing