Ferrero USA droht Sammelklage

„Nutella & Go!“ enthalte nur halb so viel Nussnougatcreme, wie die Verpackung suggeriere, sagt ein US-Amerikaner, der gegen den Süßwarenhersteller Ferrero USA klagt.

Der Kläger Abraham Drucker macht im US-Bundesstaat Kalifornien geltend, durch „Nutella & Go!“-Produkte getäuscht worden zu sein. Die kleinen Packungen mit Brot- oder Laugenstick enthielten nur halb so viel Nutella, wie die Verpackung suggeriere. Er verlangt daher Unterlassung und Schadenersatz von Ferrero USA. Er droht mit einer Sammelklage, weil sich weitere Verbraucher dem Prozess anschließen könnten. Die Klageschrift liegt der Lebensmittel Zeitung vor. Sie verweise auf diverse Internet-Bewertungen von Kunden, die sich ebenfalls getäuscht sehen. Ferrero weist die Vorwürfe in der Klageerwiderung zurück.

Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing