Starke Position von Wellpappe im Versandhandel

Einer neuen Studie zufolge bestehen 90 Prozent der im Versandhandel genutzten Verpackungen aus Wellpappe. Der Verband der Wellpappen-Industrie e. V. (VDW) sieht die starke Position nicht nur in der Belastbarkeit des Materials begründet, sondern auch in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Verpackungslösungen. Auch aus ökologischer Sicht könne Wellpappe als Kreislaufprodukt überzeugen.

Weiterlesen

Shishas in nachhaltiger E-Commerce-Verpackung

Das Schweizer Unternehmen Toff Drehteile AG fertigt unter dem Label ‚toff design shishas‘ Wasserpfeifen. Damit diese ohne Kratzer und Beschädigungen beim Kunden ankommen, setzt der Familienbetrieb auf eine neue, nachhaltige E-Commerce-Verpackung. Entwickelt und produziert wurde dies von DS Smith.

Weiterlesen

Styropor-Verpackungen auf Basis chemisch recycelter Kunststoffe

Was mit einem Pilotprojekt Ende 2019 begann, mündet nun in eine Kooperation: Ab April 2021 verwendet die BSH Hausgeräte GmbH als Verpackungsmaterial für ausgewählte Großgeräte insbesondere der Luxusmarke Gaggenau erstmals Styropor, für das ein Rohstoff aus chemisch recycelten Kunststoffabfällen verwendet wurde.

Weiterlesen
RSS
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing