Tomaten im Eimer mit Gitter-Struktur

Die Unternehmen Pöppelmann GmbH & Co. KG, spezialisiert auf Kunststoffverpackungen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie, und Merulin Gartenbauservice GmbH & Co. KG entwickelten gemeinsam eine innovative Verpackung für Snack-Tomaten: Ein Kunststoffeimer mit Gitter-Struktur biete Materialeinsparungen bis zu 30 Prozent – bei unveränderter Leistungsfähigkeit.

Den Snack-Tomaten-Eimer, eine im Lebensmittelhandel bewährte Verpackung, gibt es jetzt in ressourcenschonenderer Ausführung: Das niedersächsische Unternehmen Pöppelmann präsentiert einen transparenten Kunststoffeimer mit farbigem Bügel und einem Fassungsvermögen von 870 Millilitern. Der Eimer wird im Spritzgussverfahren in Gitterstruktur gefertigt. So lassen sich nach Aussagen des Unternehmens Materialeinsparungen bis zu 30 Prozent erzielen. Mit ihrem Gewicht von nur 21 Gramm sei die Verpackung deutlich leichter als ihre vollflächigen Vorbilder. Dennoch weist der Eimer die erforderliche Stabilität und Maschinengängigkeit auf. Die Gitterstruktur ermöglicht außerdem eine optimierte Belüftung des Lebensmittels bei gekühlter Lagerung. Auf Wunsch kann die Verpackung bereits während der Formgebung im In-Mould-Labeling-Verfahren (IML) mit einem vorgedruckten Etikett versehen werden, das zur untrennbaren Einheit mit dem Eimer verbunden wird und damit sicher fixiert sowie feuchtigkeits- und temperaturbeständig ist, erklärt der Hersteller. Der neue Gitterstruktur-Eimer wird mit einem Deckel aus Frischfaser-Karton verschlossen, der sich vollflächig bedrucken lässt.

ANZEIGE

Materialeinsparungen und Lebensmittelsicherheit, das sind nur einige der vielen Themen, mit denen sich Entscheider und Stakeholder aus der Verpackungsbranche beschäftigen müssen. Vom Prozess bis zum Produkt liefert die FachPack die passende Antwort. Mehr Informationen finden Sie hier.

Der Snack-Tomaten-Eimer in Gitterstruktur entstand in einer Kooperation von Pöppelmann und der Merulin Gartenbauservice GmbH & Co. KG, die Gartenbaubetriebe mit Produkten namhafter Hersteller der grünen Branche beliefert. Pöppelmann übernahm als erfahrener Hersteller von Lebensmittelverpackungen die Entwicklung des Designs – unterstützt von hauseigenen Dienstleistungen wie Rapid Prototyping zur Herstellung von Prototypen im 3D-Druck – bis hin zur Serienproduktion im Spritzgussverfahren. Als Spezialist für Gartenbaubedarf unterstützte Merulin durch Branchen-Know-how und ließ sich für das Projekt von einem eigenen Kunden aus der Tomatenproduktion beraten. Die ersten Kunden wie Rewe und Penny haben bereits auf den Snack-Tomaten-Eimer von Pöppelmann umgestellt, sodass die ersten Exemplare bereits im Lebensmitteleinzelhandel zu finden sind.

Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing
Empfehlung
Twitter
Visit Us
Follow Me
LinkedIn
Xing