Komplexe Lösungen mit Faltschachteln

Traditionsgemäß wurden auf der FachPack die Sieger des Carton Excellence Awards bekanntgegeben. Zwei innovative Lösungen stachen ganz besonders ins Auge.

Die Carton Excellence Awards wurden zwar bereits am 20. September 2018 in Riga übergeben, die Sieger aber jetzt auf der FachPack vorgestellt. Die wichtigste Erkenntnis des Wettbewerbs lautet: Komplexe Faltschachtellösungen werden von der Jury ganz klar bevorzugt.

Bestes Beispiel ist eine Dreiecksverpackung für die neue Premium-Ziegenkäsemarke „Zoe & Zazu“ von Emmi. Die von der Schweizer Model AG entwickelte Faltschachtel bietet zahlreiche Vorzüge. So kann das Produkt sowohl innen als auch außen großflächig präsentiert werden. Die Verbraucher werden dadurch besser und gezielter angesprochen. Zudem bietet die innovative Faltschachtel einen Verschluss ganz ohne Leim.

Der besondere Clou ist aber, dass die Verpackung im Handumdrehen zum Kochbuch wird. Neu ist dabei die intelligente Struktur im Inneren der Verpackung, die das Aufklappen ermöglicht. Die Verbraucher öffnen die Verpackung und bekommen die benötigten Zutaten für ihre Mahlzeit in Ebenen präsentiert – jeweils um ein poppiges Kochbuch ergänzt. Besonders interessant für den Kunden ist auch die Möglichkeit, die Verpackung bereits im Laden zu öffnen, um sich schon vor dem Kauf detailliert zu informieren.

Jury-Liebling war jedoch eine konische Faltschachtelverpackung für sechs Moet-Piccolos inklusive ebenso viele Mini-Sektflöten. Deren Inlet kann zur Flaschenfixierung herausgenommen werden und dann das Eis für die trinkgerechte Kühlung des Champagners aufnehmen. Diese und andere überraschende Entwicklungen werden im Rahmen der FachPack auf dem Stand der Faltschachtelindustrie (Halle 5.349) präsentiert.

 

Empfehlung
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
LinkedIn
Xing
Empfehlung
Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
LinkedIn
Xing